Der Gestaltung eines Fahrradgeschäftes wohnt eine grosse Komplexität inne.
Man muss das Sortiment berücksichtigen ( ca 2500 - 3000 verschiedene Artikel ), die Arbeitsstruktur ( gibt es eine Arbeitstrennung von Einkauf, Verkauf und Werkstatt ? ), wo liegen die Schwerpunkte des Geschäftes und was Erwarten die Kunden.
Schlussentlich soll auch noch der Einkaufverband erkennbar werden