Ein gutes Interface ist in seiner Bediehnung konsequent, präzise und verständlich. Damit das der Fall ist muss der Gestalter wissen was er vom zukünftigen Anwender verlangen kann und wie dessen Erwartungen sind. Erst dann ist man in der Lage eine Navigation zu entwickeln, die "Barierefrei" ist.