Das moderne Stadtfahrrad ist leicht, hat keinen unnötigen Schnickschnack verbaut und unterscheidet sich auch nicht mehr durch die zugehörigkeit zu Männer- oder Damenrad.